0

Hallo, ich bin heute morgen von einem Auto rauf dem Zebrastreifen angefahren worden. Ich selber war mit einem neuen Fahrrad unterwegs und bin gefahren und nicht abgestiegen.Polizei hat Unfall aufgenommen. Autofahrer hat sich schuldig bekannt.RTW hat mich ins Krankenhaus gebracht. Arztbericht: Prellung linker Knöchel, mehrere Schürf und Platzwunden rechtes Bein. Nacken und schulterschmerzen beidseitig. Verstauchtes Handgelenk rechts. Muskelzerrung rechter Oberschenkel, Prellung rechtes Knie. Diverse Abschürfungen am ganzen Körper.Mir geht es vornehmlich um Schadensersatz für Fahrrad und Kleidung, weniger um Schmerzensgeld, außer es kämen Spätfolgen dazu, wovon momentan nicht auszugehen ist.Da ich keine Ahnung von solchen Dingen, habe hätte ich gerne den Ablauf gewusst. Vielen Dank im Voraus….

Schadensersatz bei von Auto angefahrenen Fahrradfahrer
Bewerte diesen Ratgeber