Startseite » Verkehrsrecht » Autofahren im Sommer – Was ist erlaubt?
Verkehrsrecht

Autofahren im Sommer – Was ist erlaubt?

© rh2010 / Fotolia

Wer im Sommer mit dem Auto unterwegs ist und keine gute Klimaanlage hat, stand der Verzweiflung sicher schon einige Male sehr nah. Es ist einfach viel zu heiß im Auto – man verbrennt sich die Hände am zu heißen Lenkrad, klebt mit der Kleidung am Sitz, die Füße qualmen und man möchte am liebsten einfach alle Sachen ausziehen, das Fenster runtermachen und auf den nächsten Windhauch hoffen. Doch darf man überhaupt beim Autofahren die Hüllen fallen lassen, zur Abkühlung ein Eis essen oder als Beifahrer einen Teil des Körpers aus dem Fenster strecken? Was wirklich erlaubt ist erfahren Sie bei uns!

Mit Flip-Flops oder sogar barfuß ans Steuer – ist das erlaubt?

Wer im Sommer gern mit Sandalen oder Flip – Flops unterwegs ist, muss auf diese am Steuer nicht verzichten. Es ist gesetzlich nicht geregelt, was für Schuhe man beim Autofahren tragen muss – so könnte man sich also sowohl in High – Heels, als auch in Flip – Flops ans Steuer setzen und hat bei der Polizeikontrolle wegen seines Schuhwerks nichts zu befürchten. Das gleiche gilt für Menschen, die gern barfuß Autofahren, auch hier macht man sich nicht strafbar!

Aber Vorsicht! Sollte es zu einem Unfall kommen, kann Ihnen aufgrund des Schuhwerkes oder barfuß Fahrens immer eine Mitschuld zugeschrieben werden, da man mit einem lockeren Schuhwerk kaum Stabilität hat und so eher mal vom Pedal abrutschen kann oder im Falle einer Gefahrensituation nicht so schnell bremsen kann. Außerdem kann es passieren, dass die Versicherung einem bei einem Unfall die Zahlung verweigert. Wer barfuß oder mit falschem Schuhwerk fährt, der verletzt die Sorgfaltspflicht, welche in der Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt ist.

Darf man nackt Autofahren?

Laut §1 StVO darf man im Straßenverkehr keine anderen Menschen ablenken oder gefährden. Wird es im Sommer aber zu warm im Auto, so dürfen Männer sich entkleiden, Frauen müssen jedoch einen Bikini tragen. Wer dagegen verstößt, dem droht schnell ein ordentliches Bußgeld. Besonders aufpassen sollte man aber nicht nur wie man fährt, sondern auch wie man aus dem Auto steigt. Hier ist nacktes Aussteigen verboten! Frauen können sich wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses strafbar machen und Männer kann sogar wegen Exhibitionismus gemäß §183 StGB eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr drohen.

Ist trinken oder Eis essen erlaubt?

Wer Fahrzeugführer ist darf natürlich während der Fahrt Essen und Trinken, solange es einem nicht vom Fahrzeugführen ablenkt.  Im Sommer ist also auch ein Eis am Steuer erlaubt, auf aufwendigeres Essen sollte man aber lieber während der Fahrt verzichten! Lenkt das Essen zu sehr ab, dann lieber erst bei Fahrzeugstillstand genießen.

Kann man sein Auto problemlos verdunkeln?

Sichtschutz und abgedunkelte Scheiben sind ein guter Schutz vor Sonneneinstrahlung. Wer also seine Heckscheiben verdunkeln lässt oder einen Sonnenschutz anbringt, kann dies problemlos machen. Verboten ist es aber, wenn man die vorderen Autoscheiben sowie die Windschutzscheibe verdunkeln möchte. Hier kann ein Bußgeld zwischen 10,00 € – 80,00 € drohen!

Darf man mit Sonnenbrille fahren?

Hier wird sicher jeder denken, natürlich darf man das! So ist es aber nicht ganz! Eine Sonnenbrille mit zu dunklen oder farbigen Gläsern, kann einen beim Autofahren stören und die Sicht vermindern. So kann es sein, dass zum Beispiel durch zu farbige Gläser die genaue Ampelfarbe nicht mehr erkannt wird oder es zu anderen Problemen kommt! Daher sollte die Brille nicht über 75% verspiegelt sein!

Darf der Beifahrer Arme oder Beine aus dem Fenster strecken oder hochlegen?

Wer zur Erfrischung seine Beine aus dem Fenster strecken möchte, kann dies gern tun. Wichtig ist, dass man immer angeschnallt bleibt! Auch das Beine hochlegen ist nicht verboten, im Falle eines Unfalls kann es aber wieder sein, dass die Versicherung Probleme macht, und man die Kosten nicht erstattet bekommt.

Fazit

Im Sommer ist also vieles am Steuer erlaubt, aber um sich selber bei Unfällen zu schützen und die Verkehrssicherheit für sich und andere nicht zu gefährden, sollten man dennoch immer aufpassen was man trägt oder isst. Wer zum Beispiel immer ein Ersatzschuh mit fester Sohle im Auto hat, geht auf Nummer sicher!

Autofahren im Sommer – Was ist erlaubt?
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

EXPERTEHILFT

Sie haben ein Rechtsproblem? Schildern Sie uns mit nur wenigen Klicks schnell und einfach Ihr Rechtsproblem. Anschließend prüfen unsere Experten Ihren Sachverhalt und melden sich zeitnah bei Ihnen. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein, keine verstecken Kosten. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Rechtsgebiete

Video des Tages

Rechtsschutz-
versicherung

Ab 6€ die ganze Familie absichern
VERGLEICH ANFORDERN
- BUSSGELDBESCHEID -

Sie haben einen Bußgeldbescheid erhalten?

  1. Lohnt sich für Sie ein Einspruch?
  2. Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
  3. Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Jetzt Bußgeldbescheid prüfen!
close-link
- ABFINDUNGSRECHNER -

Kündigung erhalten - Haben Sie Anspruch auf eine Abfindung?

Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Jetzt kostenlos prüfen!
close-link
- WIR PRÜFEN IHREN FALL KOSTENLOS -

Ihre persönliche Online-Rechtsberatung

  • Kostenfreie Erstprüfung
  • Deutschlandweites Expertennetzwerk
  • Vertrauensvoll ohne Risiko
  • Egal ob Bußgeldbescheid, Arbeitsrecht, Strafrecht, Mietrecht, Erbrecht, Familienrecht...

Sie gehen dabei keinerlei Verpflichtung ein. Dieser Service ist kostenfrei, ohne versteckte Kosten! Nutzen Sie Ihre Chance.
Jetzt mit der kostenlosen Rechtsberatung starten
- STRAFRECHT -

Strafanzeige? Vorladung? Anklage? Hausdurchsuchung?

  • Wir sind vertrauensvoll für Sie da!
  • Erfahrene Strafverteidiger helfen Ihnen.​
  • Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Jetzt kostenlos prüfen!
close-link

Rechtsschutz-
versicherung

Ab 6€ die ganze Familie absichern
VERGLEICH ANFORDERN
close-link

Sie haben einen Bußgeldbescheid erhalten?

  1. Lohnt sich für Sie ein Einspruch?
  2. Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
  3. Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
JETZT BUSSGELDBESCHEID PRÜFEN!
close-link

Send this to a friend