0

Hallo,

ich besitze aufgrund meiner schiefen Zähne musste ich lange Zeit eine feste Zahnspange tragen. Nun wurde sie vor circa einem halben Jahr entfernt und seitdem trage ich eine lockere Zahnspange, die man rausnehmen kann. Da die Zahnspange vom Kieferorthopäden falsch gemacht wurde, sind nach einigem Tragen meine Zähne wieder etwas verutscht, mein einer Schneidezahn ist jetzt kürzer als der andere.
Nun ist meine Frage, ob ich einen Schadenspruch stellen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Zahnarzt macht Fehler
Bewerte diesen Ratgeber