0

Mein Vater ist kürzlich gestorben. Er war in 3. Ehe viele Jahre mit meiner Stiefmutter verheiratet und sie haben ein gemeinsames Testament aufgesetzt. Beider letzter Wille ist: 1.) Wir setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein. 2.) Erbin nach dem Längstlebenden soll Frau XYZ geb. 01.01.1964 wohnhaft in XYZ. Wir stellen klar, dass der Überlebende über den Nachlass sowohl unter Lebenden als auch von Todes wegen soll frei verfügen können und keinerlei Beschränkungen vorliegen. Nun meine Frage: Ich bin die einzige leibliche Tochter (Frau XYZ) meines Vaters. Meine Stiefmutter hat keine Kinder und ich wurde auch nicht von ihr adoptiert. Auf den Tod meiner Stiefmutter möchte ich nicht warten, da dann kein Vermögen mehr vorhanden sein wird und sie auch nur 8 Jahre älter ist als ich. Wie wird das Vermögen jetzt aufgeteilt?

Wie wird das Erbe zwischen Stiefmutter und Tochter aufgeteilt?
Bewerte diesen Ratgeber

Asked question