0
0 Comments

Hallo,
ich hätte bis zum 20.05.2018 ein MPU-Bescheid vorlegen sollen, bei mir ging es um die Klärung der weiteren Fahreignung (sprich ich habe meinen Führerschein noch).
Vor einigen Tagen habe ich ein Einschreiben bekommen in dem stand dass das Landratsamt meinen Führerschein einziehen möchte und ich, nachdem ich schon über 700 € gezahlt habe, nochmals eine Strafe von 200 € zu zahlen habe.
Ich bin momentan in Spanien und habe auch vor die nächste Zeit hier zu bleiben.
Meine Fragen sind: Darf ich in Spanien weiterhin mit meinem Führerschein fahren, bzw. kann ich?
Wie hängen die Behörden diesbezüglich zusammen?
Wenn ich hier in eine Polizeikontrolle gerate welche Rechte hat die spanische Polizei
diesbezüglich?
Welche Rechte habe ich?
Welche Konsequenzen drohen mir?
Ich bin sehr dankbar für jeden Tipp, da die Anwältin meines Vaters sich nicht mit Gesetzeslücken und Grauzonen auskennt und ich im Internet leider auch noch nichts Konkretes gefunden habe.
Liebe Grüße

Führerschein Ausland, bitte helft mir.
Bewerte diesen Ratgeber

Changed status to publish